Cadillac Series 62


Kenmerken

Marke
Cadillac
Model
Series 62
Karosserie
Cabriolet

Gelesen Zahlerstand
86810 Meilen
Referenz
0000952
Farbe
Grün
Fahrerseite
Links
Motorisierung
5972 cc

Übertragung
Automatikgetriebe
Leistung
309 PS
Brennstoff
Benzin


Spezifischen

Diese Cadillac ist ein zwei Eigentümer auto! 1988 kauft der heutige Deutsche Besitzer diesen Cadillac von einer Dame in Beverly Hills, California. Sie hat das Auto in 1956 von Ihrem Ehemann geschenkt bekommen. Sie wollte den Cadillac eigentlich nicht verkaufen, weil sie so viele schöne Erinnerungen an das Auto hatte.

Der Wagen wurde von der Hillcrest Motor Company in Beverly Hills neu ausgeliefert und hatte neben der reichhaltigen Ausstattung wie elektrische Fensterheber, Hydraulischem Dach, elektrischer 6-Weg Sitzverstellung, getönten Scheiben mit E-Z-Eye Sicherheitsglas (Frontscheibe mit Blaukeil), Autronic Eye (Abblendautomatik für Fernlicht), Weißwandreifen, Servolenkung und –bremse, Mittelwellenradio mit Sendersuchlauf und elektrischer Antenne, Lederausstattung und das Upgrade auf die damalige Eldorado Maschine die ca. 30 Mehr-PS (SAE) gegenüber der normalen Maschine hat und im Motorraum durch die goldene Doppelvergaseranlage besticht. Äußeres Aufpreis pflichtiges Erkennungsmerkmal ist der golden Eloxierte Kühlergrill.

Von dem Series 62 Convertible Coupe wurden insgesamt nur 8.300 Stück produziert

Der 1956 Jahrgang war der letzte Jahrgang, der die kleinen Finnen als Heckflossen hatte die zum Modelljahrgang 1948 eingeführt worden sind und behutsam immer größer wurden. Ab 1955 hatten die Eldorado Modelle die großen Flossen, die ab 1957 bei allen Modellen zu finden waren.

Der Cadillac hatte damals 56.000 Miles gelaufen und war optisch in dem gleichen Zustand wie jetzt (Alles ist original). Das Auto ist in 1988 mit ein Schiff von der USA nach Belgien transportiert.

1989 ist den Cadillac nach deutschem Vorschriften umgerüstet (neue Scheinwerfer, Warnblinkanlage, etc) und unter Schwierigkeiten angemeldet. Damals war es noch sehr schwierig ein amerikanisches „altes“ Auto einzuführen. Der deutsche TÜV wollte z.B. dass die “Dagmar Bumbers“ vorne abgesägt werden, damit sich niemand bei einem Unfall verletzen kann.

Der gesamte Wagen ist noch original und nur behutsam überarbeitet worden. In 30 Jahren, von 1988 bis 2018, ist nur 30.000 Meilen mit diese schone Auto gefahren. Übrigens beschränkt sich der Benzinverbrau auf lediglich 16-18 L/100km. Das Auto kommt mit viele Dokumente. Folgende Arbeiten wurden behutsam durchgeführt um den originalen Charakter des Cadillac zu erhalten:

- Das originale Leder der Sitze wurde abgenommen, da die alten Baumwoll-Nähte aufgerissen waren. Dabei wurden alle Sitze neu aufgepolstert und wieder mit dem alten Leder bezogen;
- An allen Rädern wurden die Lager, Bremsen und Bremsbeläge erneuert;
- Der Motor wurde in einer Motoren- Fachwerkstatt neu überholt;
- Komplette Überholung der Vergaseranlage mittels NOS-Teilen;
- Lichtmaschine, Lenkgetriebe und Anlasser erneuert;
- Das Getriebe wurde überholt;
- Neuer Kühler und zusätzliches Kühlgebläse eingebaut;
- Neuer elektrischer Scheibenwischermotor eingebaut (arbeitete vorher mit Unterdruck);
- Der gesamte elektrische Kabelbaum wurde erneuert;
- Zusätzliche elektrische Benzinpumpe wurde eingebaut, die den Start des Motors beschleunigt wenn der Wagen lange gestanden hat;
- Neue Reifen und Felgen (der Wagen hatte beim Kauf Speichen Räder die aber zu schwach dimensioniert waren);
- Im Innenraum und Kofferraum wurde der Boden neu lackiert (original Farbe) und isoliert;
- Im Kofferraum wurde neuer Teppichboden, Licht und Stromanschluss installiert;
- Tachometer wurde restauriert;
- Der Tank wurde restauriert;
- Das Fahrwerk wurde inklusive aller Buchsen erneuert, die hinteren Stoßdämpfer erst vor kurzem;
- Neue Batterie;
- Modernes Radio mit CD-Player im Handschuhfach und Stereo-Lautsprecher unter den Sitzen;
- Die Uhr wurde restauriert und mit einem elektrischen Laufwerk versehen;
- Der Unterboden wurde mit Schutzlack versehen.

Bei einer der Restaurierungen fand sich ein Bleistift unter dem Teppich vom Beverly Hills Golf Club.

Neben vielen Oldtimerausfahrten in ganz Deutschland hat der Deutsche Besitzer mit seine Frau mit dem Cadillac in der Schweiz, der Bretagne, in Paris gefahren. Die haben auch die Rallye Paris – Deauville gefahren, sehr zur Freude des Publikums. Was waren diese schönen romantischen Fahrten und diese können noch immer mit diesem Cadillac getan werden!

Der heutige Eigentümer verkauft den Cadillac aus Altersgründen und Sie wünschen jungen Leuten das gleiche Vergnügen das sie mit dem Cabrio hatten!




Diese Seite teilen

Diese Seite teilen

Senden Sie diese Seite zu einem Partner oder Freund:
Oder Kopie

Das Cadillac Series 62

1956 Cadillac Series 62 Convertible Coupe


€ 89.900

Renald van Dijke

Ihr Classic Park Ansprechpartner
+31 (0)411 60 50 00

Beleben Sie es selbst

Möchten Sie selbst einen genauen Blick auf diese Cadillac Series 62 haben? Bitte kaufen Sie Ihre Eintrittskarte und besuchen Sie uns oder füllen Sie Ihre Daten in das Kontaktformular unten ein. Wir werden Sie für einen Termin kontaktieren.

Senden