Rolls-Royce Phantom II Sports Saloon by James Young


Kenmerken

Marke
Rolls-Royce
Model
Phantom II Sports Saloon by James Young
Karosserie
Sedan

Gelesen Zahlerstand
76156 Meilen
Zustand
Exceptional
Referenz
0000539
Farbe
Dunkelgrün / Schwarz
Farbe Interieur
Schwarz
Fahrerseite
Rechts
Motorisierung
7668 cc

Übertragung
Handschaltet (4 Geschwindigkeiten)
Leistung
120 PS
Brennstoff
Benzin


Spezifischen

Dieser Rolls-Royce Phantom II Sports Saloon by James Young wurde am 1. März 1934 an seinem ersten Besitzer verkauft: Mr. A.C. Wall Esq., von Birmingham einer (damals) bekannten Industriellen. Das Auto ist ein sehr schönes Beispiel für die maßgeschneiderten Karosserien von der Firma James Young, einer der besten in jenen Jahren. Die besondere und elegante Design des Phantom II war Eintrage in zwei Nachschlagewerke wert: "Rolls-Royce, The Derby Phantoms" und "Der Rolls-Royce Phantom II & III".

Der Rolls-Royce Produktionskarte (Kopie vorhanden) meldet, dass das Auto bestimmt war für "Town Work and Touring". Es gab Platz für sieben Personen dank der genialen ausklappbaren Stühle, wunderschön in der Rückseite des Vordersitzes versteckt. Das Paneel, das den Passagieren von dem Fahrer trennt, kann nach unten gedreht werden. Laut der Hersteller transformiert das Auto sich dann zu eine "Owner Driver Sports Saloon". Der Besitzer al dieser Schönheit möchte ja nicht jeden Tag chauffiert werden. Der Käufer hat auch die Lamellen in der Haube bestellt. Um Risiken beim Fahren auf der weniger zivilisierten Kontinent aus zu schließen, wurden eine Halter für Ersatzlampen für die markanten Marchal Scheinwerfer im Fußraum der Beifahrersitz montiert. Andere Optionen vom Eigentümer bestellt, waren eine öffnende Windschutzscheibe, Sonnenblenden, die zusätzlichen hinteren Sitze, Tische und ein blinder für die Heckscheibe. Das Phantom II ist vor langer Zeit neu lackiert in der Lieblingsfarbkombination des englischen Königshauses: DarkBalmoral Green over Black. Die schwarzen Ledersitze in der Front sind wohl originell, der Rücksitz ist gepolstert mit einem West of England beige Stoff. Darüber hinaus ist dieses Auto meist originell und technisch in einem guten Zustand. Ein Rolls-Royce der wahren englischen Klasse verkörpert!


Algemein

Der Rolls-Royce Phantom II gilt als das Vorkriegs Meisterwerk der Marke. Das Auto wurde im Jahr 1929 in der Olympia Motor Show in London vorgestellt und war der letzte Entwurf von Sir Henry Royce selbst.
Der Phantom II war der Nachfolger einer langen Reihe von vornehme Sechszylinder-Autos, geführt von der 40/50hp 'Silver Ghost', der in seinen 18 Jahres Produktion, vor der Einführung der "New Phantom" im Jahr 1925, sehr beliebt war.

Der Phantom II erfüllt alle Kriterien und war technisch up-to-date, während der hoher mechanischer Standard der Vorgänger behalten wurde. Das neue Auto wurde mit integriertem Motor und Getriebe ausgestattet, die Handhabung und Fahr- und Bremsverhalten wurde verbessert. Angetrieben von einem nahezu geräuschlose 7668 ccm Sechszylinder Pushrod Overhead Valve motor, der mehr als genug Leistung hatte um die extravagante Karosserie, produziert durch die custom-karosserie Hersteller aus Großbritannien, Kontinentaleuropa und den Vereinigten Staaten zu transportieren. Der Phantom II Kundenliste liest sich wie ein internationales Who‘s Who der Industriekapitäne, Adel und Königshäuser.




Diese Seite teilen

Diese Seite teilen

Senden Sie diese Seite zu einem Partner oder Freund:
Oder Kopie

Das Rolls-Royce Phantom II Sports Saloon by James Young

Sehr originelles Phantom II - Einzigartige Marshall-Scheinwerfer - Ältere (teilweise) Restauration


€ 129.900

Renald van Dijke

Ihr Classic Park Ansprechpartner
+31 (0)411 60 50 00

Beleben Sie es selbst

Möchten Sie selbst einen genauen Blick auf diese Rolls-Royce Phantom II Sports Saloon by James Young haben? Füllen Sie Ihre Daten in das Kontaktformular unten ein. Wir werden Sie für einen Termin kontaktieren.

Senden