Triumph Stag


Kenmerken

Marke
Triumph
Model
Stag
Karosserie
Cabriolet

Gelesen Zahlerstand
55483 Meilen
Referenz
0001213
Farbe
Grün
Farbe Interieur
Schwarz
Fahrerseite
Links
Motorisierung
2997 cc

Übertragung
Automatikgetriebe
Leistung
146 PS
Brennstoff
Benzin


Algemein

Der Triumph Stag (1970-1977) war von Anfang an gedacht als direkter Konkurrent für den Mercedes-Benz Luxus SL-Klasse. Für das Design war der Italiener Giovanni Michelotti verantwortlich, der auch arbeitete für Ferrari, Lancia und Maserati. Alle Stags waren viersitzige Cabrio Coupés die, um die Amerikanischer Sicherheitsanforderungen zu erfüllen, ausgestattet wurden mit einem Überrollbügel bei der B-Säule, die durch eine T-Struktur am Rahmen der Windschutzscheibe verbunden war. Das Design wurde begeistert aufgenommen, bald entstanden aber technische Probleme mit der Kühlung. Time Magazine fand dass der Stag damit seinen Platz verdiente auf der Liste der 50 Schlimmster Autos aller Zeiten. Viele Besitzer beschlossen den Motor komplett zu ersetzen. Zwischen 1970 und 1977 wurden fast 26.000 Stags gebaut, von denen sind mehr als 6.700 exportiert.

Der Triumph Stag war basiert auf einer verkürzten Version der Triumph 2000 und, erhielt vielen Komponenten dieses Auto. Der V8-Motor hatte eine Kapazität von 2997 ccm und die meisten Stags wurden ausgestattet mit einem Borg-Warner Drei-Gang Automatik Getriebe. Außer einiger Radvarianten, Klimaanlage, ein Gepäckträger und Teppich standen nicht viele Optionen zu Verfügung. Elektrische Fensterhebung, Servolenkung und Bremskraftverstärker waren Standard. Am Anfang war das (schwere) Hardtop optional, später wurde es Standard geliefert.

Obwohl der Triumph Stag einen unglücklichen Start erlebte, fahren heute noch rund die 9.000 Stück herum. Mit 5.000 Mitgliedern, ist die Stag Owners Club, der weltweit größten Club für ein einziges Modell. Teilweise dadurch, sind die technischen Probleme im Laufe der Jahre gelöst und Ersatzteile sind beim Fachhandel leicht verfügbar. The Stag verdankt seine Popularität seiner relativen Seltenheit, starke Leistung (145 PS bei 5500 UpM und einer Höchstgeschwindigkeit von 188 km / h) und natürlich die schönen Michelotti-Styling. Im James Bond Film Diamantenfieber (1971), spielte die Stag eine Nebenrolle, wenn Sean Connery in Amsterdam einen Triumph "leiht".




Diese Seite teilen

Diese Seite teilen

Senden Sie diese Seite zu einem Partner oder Freund:
Oder Kopie

Das Triumph Stag


€ 24.900

Renald van Dijke

Ihr Classic Park Ansprechpartner
+31 (0)411 60 50 00

Beleben Sie es selbst

Möchten Sie selbst einen genauen Blick auf diese Triumph Stag haben? Füllen Sie Ihre Daten in das Kontaktformular unten ein. Wir werden Sie für einen Termin kontaktieren.

Senden